Startseite

Herzlich Willkommen auf Sonnenschirme Test!


Sonnenschirme Test Schneider Rhodos

Schneider Rhodos, quadratisch*

Trotz der relativ wenigen Sonnentage in Deutschland, benötigen auch wir im Sommer einen Sonnenschirm um unsere Haut vor Verbrennungen durch die Sonne zu schützen – oder einfach, weil es im Schatten deutlich angenehmer ist.

Es werden unzählige verschiedene Sonnenschirmmodelle, aber auch diverse Sonnenschirmarten angeboten. Die Zeiten des einfachen Mittelmastschirmes sind schon lange vorbei.

Auf Sonnenschirme Test wollen wir Ihnen den Weg zu Ihren neuen Sonnenschirm etwas erleichtern, indem wir uns einige Modelle etwas genauer angesehen haben.

Bevor Sie nun den nächstbesten Schirm kaufen, ist es von Vorteil, sich vor der finalen Kaufentscheidung über einige Dinge klar zu werden. Durch diese strukturierte Vorgehensweise können Sie den für Ihre Ansprüche idealen Sonnenschirm finden.

Denn in Sachen Preis und Qualität, gibt es deutliche Unterschiede, und es wäre schade, wenn Sie nach kurzer Zeit nicht mehr mit Ihrem neuen Sonnenschirm zufrieden sind, weil dieser z. B. dem Wind einfach nicht standhält.

Haben Sie sich hingegen schon Gedanken gemacht, was genau Sie möchten, können Sie gerne direkt in die richtige Kategorie auf Sonnenschirme Test springen. Noch keine Gedanken gemacht? Dann lesen Sie sich doch erst unsere Tipps durch, mit denen Sie bestimmt den richtigen Sonnenschirm finden.

 

Sonnenschirme TestSonnenschirme test

 

 

Sonnenschirme testSonnenschirme test

 

 

 Balken

Folgende Überlegungen empfiehlt Sonnenschirme Test um den richtigen Sonnenschirm auszuwählen:


1. Standortbestimmung

Zuerst sollten Sie sich darüber im Klaren darüber sein, wo der Sonnenschirm überwiegend stehen wird. Je ungeschützter der Standort des Sonnenschirmes ist, desto höhere Anforderungen müssen Sie an diesen Stellen. Schirm und Schirmhalterung müssen teilweise starken Winden wiederstehen können.

Sie kennen bestimmt den Effekt von Wind auf billige Strandsonnenschirme von diversen Badeurlauben. Hier führen sogar relativ schwache Winde dazu, das alle paar Minuten jemand seinem zerstörten Sonnenschirm hinterherrennt. Bedenken Sie auch, dass kippende oder umherfliegende Schirme jemanden ernsthaft verletzten können.

Hochwertige Schirme verfügen beispielsweise über einen Windfang, wodurch der Wind leichter entweichen kann und der Schirm somit deutlich standfester ist, ein massiver Standfuß natürlich vorausgesetzt.

2. Größenbestimmung

Welche Abmessungen und Form muss der Schirm haben, um ideal zu Ihrer Situation zu passen?

Ein halbrunder Sonnenschirm eignet sich beispielsweise ideal für Balkone. Einen großen Ampelschirm oder Marktschirm werden Sie hingegen auf Ihrer Terrasse lieben lernen. Sogar wenn Sie nur einen einfachen Sonnenschirm für Ihren Badeurlaub am Strand Suchen gibt es pfiffige langlebige Ideen, die Ihnen das Leben einfacher machen.

3. Optik und UV-Schutz des Sonnenschirmes

Sind Sie sich nun über Größe und Form im Klaren, müssen Sie sich noch für die Schirmfarbe entscheiden. Reine Geschmackssache sagen Sie – nicht ganz. Unter hellen Sonnenschirmen ist es generell etwas kühler, da sich die Hitze nicht so stauen kann wie unter dunklen Schirmen. Jedoch ist bei diesen der UV-Schutz meist besser.

Was allerdings wirklich Geschmackssache ist, ist das Design des Schirms. Bevorzugen Sie rund oder lieber quadratisch? Soll der Schirm einen Holzstamm besitzen oder aus kühlen Metall bestehen? Modernes oder klassisches Design?

Sie sehen also das man sich doch so einige Gedanken zum Sonnenschirmkauf machen kann. Ein wichtiger Aspekt fehlt allerdings noch.

4. Wieviel gibt Ihr Budget für einen Sonnenschirm her?

Soll es ein einfacher Strandschirm sein, spielt dies vielleicht nicht die entscheidende Rolle, da diese ohnehin für wenige Euro zu haben sind. Geht es hingegen um einen großen Ampelschirm, sollten Sie schon deutlich mehr Wert auf Qualität legen, wenn Sie diesen auch über viele Jahre nutzen möchten. Wir haben versucht in unseren Sonnenschirme Tests möglichst viele Faktoren einfließen zu lassen und hoffen das auch für Sie das richtige Modell dabei ist!

Viel Spaß beim stöbern auf Sonnenschirme Test und nachfolgend finden Sie unsere top Empfehlungen der verschiedenen Sonnenschirmarten!


 

Empfehlungen von Sonnenschirme test:

Ampelschirm Empfehlung: Ampelschirm Schneider Rhodos

Marktschirm Empfehlung: anndora Sonnenschirm / Marktschirm

Balkon Sonnenschirm Empfehlung: Sonnenschirm halbrund von PureDay

Passende Sonnenschirmständer finden Sie hier!


 

Auf das achten wir, wenn wir einen Sonnenschirm testen.

Sie interessieren sich dafür, auf was wir während unserer Testberichte achten und welche Kriterien für uns wichtig sind, wenn wir einen Sonnenschirm unter die Lupe nehmen? Nachfolgend möchten wir Ihnen erläutern, was ein guter Sonnenschirm unserer Ansicht nach Erfüllen muss, um in unserem Test gut dazustehen.

Vorauswahl der getesteten Sonnenschirme

Sie wundern sich vielleicht, warum die getesteten Sonnenschirme überwiegend positiv abschneiden. Das liegt daran, das wir sehr genau überprüfen, welcher Sonnenschirm überhaupt einem Test unterzogen werden soll. Einen schlechten Sonnenschirm vorzustellen kostet uns Zeit und bringt Ihnen bei der Kaufentscheidung keinen Vorteil.

Möglichst lange Lebensdauer

Entscheiden Sie sich für einen Sonnenschirm aus unserem Test, möchten wir, dass Sie möglichst lange zufrieden mit dem gewählten Modell sind. Der Sonnenschirm soll einige Jahre ein treuer Begleiter an heißen Tagen sein aber auch nicht gleich beim kleinsten Wind einknicken. Der getestete Sonnenschirm sollte also eine möglichst gute Materialqualität, natürlich bezogen auf den Preis, aufweisen.

Ein Sonnenschirm für 50 Euro kann nicht dieselbe Lebensdauer, wie ein großer Marktschirm für z. B. 200 Euro besitzen.

Wichtig sind uns hier Merkmale wie ein massiver Mast aus gutem Material, widerstandsfähige Streben. Ein großer Marktschirm mit einem Bezug wie aus Papier und einem Mast mit 2,5 cm Durchmesser kann uns wohl kaum in unserem Test überzeugen und wird auch bei Ihnen nicht die höchste Qualitätsanmutung aufkommen lassen.

Ein getesteter Sonnenschirm sollte einige Features haben, die Ihnen das Leben leichter machen!

Je nach Größe finden wir es praktisch, wenn ein getesteter Sonnenschirm z. B. eine Kurbel zum bequemen öffnen und schließen hat. Diese sollte aber nicht bereits nach dem fünften Mal der Benutzung auseinanderfallen, sondern das Sonnenschirmleben überdauern.

Insbesondere für Kinder oder ältere Menschen kann solch eine Kurbel ein großer Gewinn sein, da diese den Sonnenschirm damit problemlos bedienen können.

Ein stabiler Knickmechanismus oder eine Höhenverstellung, bei Ampelschirmen zusätzlich ein Schwenk- und Neigungsmechanismus, bedeuten eine variable Anpassung an Ihre Bedürfnisse so das der Sonnenschirm auch bei Ihnen zuhause Ihren persönlichen Test besteht.

Ein guter Sonnenschirm muss einen guten Sonnenschirmbezug haben.

Nicht nur die Stabilität von Mast und Streben sind ein wichtiges Qualitätsmerkmal eines Sonnenschirmes, sondern auch der Bezug sollte möglichst hochwertig sein. Ein erstes Indiz für einen hochwertigen Bezugstoff ist das Materialgewicht. Wird dieses überhaupt nicht in der Beschreibung des Sonnenschirms angegeben bedeutet dies in der Regel ein geringes Materialgewicht.

Kein Händler verschweigt solch ein wichtiges Qualitätsmerkmal, außer es ist besser, es zu verschweigen. Günstigere Sonnenschirme von Markenherstellern weisen ein Gewicht von um die 150 g/m2 auf. Hingegen sind 200 g/m2 für einen Sonnenschirm schon eine sehr gute Materialqualität, die Sie jedoch auch bezahlen müssen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der UV-Schutz des Bezugs, welchen wir nachfolgend behandeln.

Ein guter UV-Schutz schützt Sie vor Sonnenbrand

Ein Sonnenschirm soll, wie der Name schon sagt, vor Sonne schützen und darum ist es unerlässlich, dass dieser gut vor UV-Strahlung schützt. Wir versuchen daher überwiegend Testberichte zu Sonnenschirmen zu veröffentlichen, deren Bezug gute UV-Schutz Werte verfügt. Für uns ist der UV-Schutz ein entscheidendes Merkmal bei der Auswahl der zu testenden Sonnenschirme.

Um den UV-Schutz zu beurteilen, gibt es beispielsweise den UV-Standard 801 der mehrere Faktoren beinhaltet wie beispielsweise, dass dieser UV-Schutz auch bei Verwitterung des Bezugs aufrechterhalten bleibt.

Der UV-Schutz für Textilien wird USF, also UV-Schutzfaktor oder UPF (Ultraviolet Protection Factor) genannt. Sehr gute Werte für einen Sonnenschirm ist ein UPF von 50+, welcher bedeutet, dass Sie sich 50-mal länger unter dem Sonnenschirm aufhalten können als bei direkter Sonneneinstrahlung auf die Haut.

Für sehr empfindliche Haut gibt es sogar Sonnenschirme, welche einen UPF von 80+ aufweisen.

Lichtechtheit des Sonnenschirm Bezugsstoffes

Die Optik eines Sonnenschirms trägt häufig zu der Kaufentscheidung bei, denn wer möchte schon einen hässlichen Schirm in seinem Garten oder auf seinen Balkon stehen haben. Doch was bringt Ihnen der schönste Sonnenschirm, wenn dieser nach einem Sommer völlig ausgebleicht ist.

Bei der Auswahl der Sonnenschirme, welche den Test absolvieren, liegt das Augenmerk auch darauf, dass der Bezug des Sonnenschirms eine hohe Lichtechtheit aufweist. Diese sorgt dafür, das Sie sich lange an der schönen Optik des Sonnenschirms erfreuen können. Denn Textilien behalten bei hoher Lichtechtheit ihre Farbe und sehen bei guter Behandlung lange wie neu aus.

Um die Lichtechtheit zu beurteilen, wird diese in vier Klassen eingeteilt:

*** höchste Lichtbeständigkeit

** sehr gute Lichtbeständigkeit

* ausreichende Lichtbeständigkeit

geringe Lichtbeständigkeit

Was sagen andere Käufer zu dem Sonnenschirm?

Eine wichtige Frage ist es auch, wie sich der Sonnenschirm bei anderen Käufern schlägt. Hierzu werten wir die Kundenrezensionen der Käufer aus und versuchen Vor- und Nachteile eines Sonnenschirms herauszuarbeiten. Was stört andere Käufer und was finden diese an dem Sonnenschirm erwähnenswert. Natürlich müssen diese Bewertungen immer im Kontext zum Preisgefüge des jeweiligen Schirms passen. Jemand der nur bereit ist wenige Euro für einen Sonnenschirm auszugeben, darf natürlich keine Top Qualität wie bei einem mehrere Hundert Euro teuren Ampelschirm erwarten, jedoch sollte der Schirm auch nicht sofort auseinanderfliegen, wenn dieser einmal benutzt wurde. Wir versuchen daher nur relevante Bewertungen zu berücksichtigen, die passend zum jeweiligen Schirm sind.

Wenige aber in der jeweiligen Kategorie Top Sonnenschirme sind das Ergebnis!

Wir konzentrieren uns darauf, lieber wenige, sorgfältig selektierte Sonnenschirme zu präsentieren, die Qualität mit einem sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis kombinieren. So müssen Sie nicht unzählige Sonnenschirme vergleichen, sondern können sich darauf verlassen, dass wir für Sie schon nach vielen Kriterien vorselektiert haben.